Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Beauftragter für Senioren & Menschen mit Behinderung und das Team

undefined

Herr Roberto Mazzotta ist der Beauftragte für Senioren & Menschen mit Behinderung sein Motto ist "Älter werden aber jung bleiben"  und spricht die Altersgruppe Ü 60 als Zielgruppe an, jedoch können sich auch gerne jüngere Ratsuchende an ihn wenden.

Werdegang:

Herr Roberto Mazzotta wurde 1949 in San Pietro in Lama in der italienischen Provinz Lecce geboren. Der Elektroingenieur im Ruhestand lebt seit 1969 in Deutschland und seit 1980 in Tegernheim. Seit über 40 Jahren ist er als Dozent an der Volkshochschule Regensburg tätig, wo er Kurse für italienisch und Gesang leitet, ferner ist er als Stadt- und Domführer aktiv. Im Gemeinderat sitzt er seit 1990 für die Freien Wähler, sein Engagement als Ehrenkonsul (Corrispondente Consolare) wurde im Jahr 2014 mit den "Ordine delle Stella d'Italia", der zweithöchsten zivilen Auszeichnung der Republik Italien, gewürdigt.

Der Beauftragte für Senioren & Menschen mit Behinderung möchte die Arbeit der Tegernheimer Vereine ergänzen und sich nicht über die bestehenden Strukturen hinwegsetzen. So ist angedacht, z.B. Kinobesuche, Führungen an Vormittagen oder einen Internetkurs anzubieten.

Die Arbeit für Senioren & Menschen mit Behinderung ist noch im Aufbau, bei Fragen rund um die Aufgaben und Aktionen ist Herrn Mazzotta gerne per E-Mail unter roberto.mazzotta@t-online.de zu erreichen.

Team:

undefined Mazzotta, Roberto
Altdorferstrasse 24 B
Tel. 09403 / 2783, mobil 0171 233 17 86
E-Mail: roberto.mazzotta@t-online.de 
undefined

Schmuck Waltraud
Am Mittelberg 1
Tel.  09403 / 8736

undefined Fischer, Erika
Schulstrasse 6
Tel.  09403 / 1618
E-Mail: rrikafischer@t-online.de
undefined Gromoll, Heidrun
Hauptstr. 76 A
Tel.  09403 / 8374
E-Mail: heidrun.gromoll@googlemail.com  
undefined Schleich, Otto
Hauptstrasse 22 A
Tel. 09403 / 3460
E-Mail: otto.schleich@t-online.de
undefined Wagenschanz, Herbert
Hauptstrasse 34
Tel.  09403 / 1791
E-Mail: wagenschwanz@t-online.de
undefined Tiemeyer, Ursula
Hochstrasse 23
Tel. 09403 / 1750
E-Mail: ursula.tiemeyer@t-online.de 
undefined Wohlleben,Theodor
Carl-Orff-Str. 21
Tel. 09403 /  95 29 479, mobil 0160 91101 878
E-Mail: theo.wohlleben@web.de 

 

Infokasten beim Rathaus

undefined

Im Infokasten beim Rathaus sind die aktuellen Mitteilungen für Senioren & Menschen mit Behinderung ausgehängt.



Der Beauftragte für Senioren & Menschen mit Behinderung, Herr Roberto Mazzotta und das Team hat eine Informationsbroschüre für Senioren und Menschen mit Behinderungen erstellt.

undefined 

 

Seniorenpolitisches Gesamtkonzept im Landkreis Regensburg

Die Erstellung eines seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes stellt eine gesetzliche Pflichtaufgabe für die bayerischen Kommunen dar. Dieser Pflichtaufgabe kommt das Landratsamt Regensburg in der Zeit von Januar 2016 bis März 2017 nach. Das Landratsamt wird dabei durch das BASIS-Institut in Bamberg unterstützt. Besonderer Wert wird auf Umsetzbarkeit und Nachhaltigkeit des Konzeptes gelegt. Zudem wird die Pflegebedarfsplanung für den Landkreis fortgeschrieben.

Bei der Konzepterstellung sollen alle 41 landkreisangehörigen Gemeinden, die Akteure im Bereich der Seniorenarbeit sowie die Bürgerinnen und Bürger mit einbezogen werden. Dazu sind eine Bürgerbefragung, eine Befragung der Kommunen, mehrere Experteninterviews, Bürgergespräche, sowie verschiedene Workshops geplant.

Das Bürgergespräch in der Gemeinde Tegernheim fand am 26. Januar 2017 statt.

 




Einladung:

Jeden Monat am 1. Mittwoch um 18.00 Uhr, lädt Herr Roberto Mazzotta, der Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung und sein Team herzlich zu einem Treffen des generationsübergreifenden Stammtisches in die Gaststätte "Bella Tandoori", Am Hohen Sand 10, ein.

Dort wird wieder gemütlich beisammen gesessen und eventuell weitere Ideen gesammelt für die zukünftigen Treffen.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Mit den besten Grüßen

Roberto Mazzotta und sein Team




Aktuelles:


Seniorenkino

Seniorenkino am Donnerstag, 13. September 2018,  Einlass ist ab 10.30 Uhr, Filmbeginn ist um 11.00 Uhr, gezeigt wird der Film im Regina Filmtheater.

Im Eintrittspreis von 8,00 € ist ein Kaffee, Tee oder 1 Glas Sekt sowie eine Brezn / Butterbrezl oder leicht süßes Gebäck enthalten.

ACHTUNG:

Der Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung, Herr Mazzotta möchte diesen Film gerne gemeinsam mit einigen Tegernheimern Senioren anschauen. Es wurden ausreichende Eintrittskarten reserviert.

Abfahrt ist vom Rathaus um 10.00 Uhr. Es stehen 2 Autos zur Verfügung. Filmbeginn ist um 11.00 Uhr.

Damit die Organisation klappt, melden Sie sich bitte bei Herrn Mazzotta oder einem/r Beirat/Beirätin rechtzeitig an - übrigens eine direkte Platzreservierung im Kino entfällt dadurch.

Die einzelnen Kontaktdaten des Beirates ersehen Sie oben.


Filmbeschreibung:

TANZ INS LEBEN (111 Min.)

Nach der Trennung von ihrem Mann findet Imelda Staunton in Tanz ins Leben nicht nur ihre Füße zum Tanzen, sondern auch ihre Lebensfreude wieder. Seit 40 Jahren ist sie schon mit ihrem Ehemann verheiratet, da entdeckt sie, dass Mike schon lange eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela hat. Sandra zieht sofort aus der gemeinsamen Villa aus und flieht nach London zu ihrer Schwester Bif, mit der sie jedoch seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte.

Die unkonventionelle und optimistische Bif zögert nicht lange und versucht sofort, ihre Schwester aufzuheitern. Dabei schleift sie sie auch mit zu ihrem Tanzkurs, bei dem Sandra nicht nur viele neue Freunde findet, sondern auch den sympathischen Charlie kennenlernt. Langsam merkt Sandra, dass die Scheidung nicht das Ende ihres Lebens, sondern der Anfang von etwas ganz Neuem sein könnte

Viel Spaß beim Film schauen!