Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Vorstandschaft neu gewählt – Gründungsmitglieder verabschiedet

06.10.2020 Landschaftspflegeverband Regensburg e. V. weiter im Aufwind

Regensburg (RL).„Gäbe es den Landschaftspflegeverband nicht schon, müsste man ihn erfinden“, begrüßte die erste Vorsitzende Landrätin Tanja Schweiger vor Kurzem zahlreiche Vereinsmitglieder zur bereits 27. Mitgliederversammlung des Landschaftspflegeverbandes Regensburg e. V. (LPV). Der Verein zeichne sich vor allem durch seine gleichberechtigte Konstruktion aus – der Naturschutz, die Kommunalpolitik und die Landwirtschaft wirken zusammen und brächten so hervorragende Projekte auf den Weg.

„Der Verein bewegt sich mittlerweile bei einem jährlichen Umsatz von um die 1,5 Millionen Euro mit leicht steigender Tendenz“, so Geschäftsführer Josef Sedlmeier bei der Vorstellung des Jahresberichts und der Jahresrechnung 2019. Die Haupteinnahmen seien Fördermittel (57 Prozent) sowie die Zuzahlungen zu einzelnen Maßnahmen durch Gemeinden und Eigentümer (30 Prozent).

Zahlreiche Projekte werden umgesetzt

Im Jahr 2020 sind Maßnahmen im Bereich Landschaftspflege mit einem Umfang von 640.000 € geplant: Ein Schwerpunkt sind in diesem Jahr die Streuobstwiesen.

Durch eine weitere Kooperation mit der Kelterei Nagler gibt es mit dem Juradistl-Streuobst-Apfelsaft neben Juradistl-Lamm, Judadistl-Weiderind, Juradistl-Honig, Juradistl-Streuobst-Apfelschorle ein neues regionales Naturschutz-Produkt aus der Landschaftspflege.

Im Bereich der Gewässerpflege wird an Umsetzungskonzepten an Gewässern für den gesamten Wasserkörper über Gemeindegrenzen hinweg gearbeitet; und im Gewässerausbau sollen in Rogging Maßnahmen aus der Initiative boden:ständig umgesetzt werden. In Thalmassing ist in der Pfatter eine Fischaufstiegshilfe geplant.

„Im Rahmen der Initiative boden:ständig des Amtes für Ländliche Entwicklung sind vier Projekte in Arbeit,“ erläutert die Projektbetreuerin Martina Prielmeier: Während die Maßnahmen in Schierling und in Aufhausen vor dem Abschluss stünden, würden im Schierlinger Ortsteil Birnbach sowie in der Gemeinde Thalmassing, Ortsteil Sanding, gerade Maßnahmen zum Wasser- und Bodenrückhalt entwickelt. Interesse an boden:ständig-Initiativen hätten auch der Markt Laaber sowie die Gemeinde Hagelstadt für den Ortsteil Langenerling bekundet.

Auch 16 Heckenpflegemaßnahmen sorgten vor allem im Landkreissüden für die Verjüngung und ökologische Aufwertung dieser bedeutenden Landschaftsstrukturen.

„Die Kosten für das gesamte Arbeitsprogramm 2020 belaufen sich auf circa 2,9 Millionen Euro; erfahrungsgemäß wird aber dieser Umfang nicht vollständig ausgeschöpft,“ so Sedlmeier.

Turnusgemäße Neuwahlen

Mit Ausnahme der ersten Vorsitzenden, Landrätin Tanja Schweiger, die satzungsgemäß den Vorsitz innehat, wurden alle weiteren Mitglieder der Vorstandschaft neu gewählt.

Bestätigt wurden aus dem Bereich Landwirtschaft der Obmann des Bayerischen Bauernverbandes, Kreisverband Regensburg, Johann Mayer sowie Kreisbäuerin Rita Blümel, des Weiteren von der Waldbesitzervereinigung Nord Michael Frank. Im Bereich Naturschutz wurde die Vertreterin des Bund Naturschutz, Marianne Laepple, bestätigt, neu gewählt wurden hier zusätzlich Stefanie Fleiner, Geschäftsführerin des OGV-Kreisverbandes, sowie als Vertreter des Landesbundes für Vogelschutz, Prof. Dr. Ralph Witzgall.

Im Bereich der Kommunalpolitik vertritt Bürgermeister Ludwig Artinger künftig die Stadt Regensburg und Bürgermeister Josef Schütz (Stadt Wörth a. d. Do.) wurde für die Landkreisbürgermeister gewählt.

Aus den Ämtern ausgeschieden sind der ehemalige Bürgermeister aus Aufhausen, Johann Jurgovsky, Bürgermeister Jürgen Huber (Stadt Regensburg) sowie mit Karl Pröpstl (Kreisverband OGV Landkreis Regensburg) und Ernst Seidemann (Landesbund für Vogelschutz) zwei Vertreter aus dem Bereich Naturschutz, beide Gründungsmitglieder des Verbandes.

„Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Amt zur Verfügung gestellt haben. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und eine glückliche Hand bei Ihrer Tätigkeit für den Landschaftspflegeverband“, so Landrätin Tanja Schweiger an die neue Vorstandschaft.

 

Bildunterschrift 1: (hintere Reihe v. re.) Landrätin Tanja Schweiger, Geschäftsführer Josef Sedlmeier und Bürgermeister Ludwig Artinger, verabschiedeten Karl Pröbstl (Kreisverband OGV), 1. Reihe rechts, sowie Ernst Seidemann (Landesbund für Vogelschutz) – Foto: Beate Geier

 

Bildunterschrift 2:Die neu gewählte Vorstandschaft des Landschaftspflegeverbandes Regensburg e. V. (v. li.: Geschäftsführer Josef Sedlmeier, Prof. Dr. Ralph Witzgall, Stephanie Fleiner, Johann Mayer, Marianne Laepple, Ludwig Artinger, Michael Frank, Rita Blümel, Josef Schütz, Tanja Schweiger. Foto: Beate Geier


 

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.gemeinde.tegernheim@tegernheim.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in
Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.