Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Sozialberatung zur Pflege ist gefragt

04.06.2019 Pressemitteilung des Landratsamtes Regensburg

Regensburg (RL). Seit Anfang Februar 2019 bietet der Bezirk Oberpfalz eine Sozialberatung im  Landratsamt Regensburg an. Nach 100 Tagen steht fest: das neue Angebot ist ein voller Erfolg. Die Termine werden sehr gut genutzt. Ab Juli wird die Beratung daher auf zweimal wöchentlich ausgeweitet.

Mit dem neuen Angebot werden die Kompetenzen und Erfahrungen aus den Fachstellen des Landratsamtes und des Bezirks zusammengeführt, um die bestmögliche Unterstützung für Menschen mit Pflegebedarf und Behinderung zu leisten. Bisher stand dafür einmal monatlich eine Fachkraft der Bezirkssozialverwaltung im Landratsamt Regensburg für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Regensburg zum Thema Hilfen für Pflegebedürftige und für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.

„Das neue Beratungsangebot des Bezirks fügt sich sehr gut ein in das bereits bestehende, sehr breite Netzwerk des Landkreises Regensburg, das unsere Fachstelle für Senioren und Inklusion in den letzten Jahren gemeinsam mit den Senioren- und Behindertenbeauftragten des Landkreises auf- und ausgebaut haben“, hatte Landrätin Tanja Schweiger zum Start der Initiative betont. „Alle Hilfen aus einer Hand“, brachte Bezirkstagspräsident Franz Löffler das neue oberpfalzweite Beratungsangebot des Bezirks auf den Punkt. Das im letzten Jahr neu geschaffene Bayerische Teilhabegesetz hat die Verantwortung für die ambulante Hilfe zur Pflege, die bisher bei den Landkreisen und kreisfreien Städten lag, den Bezirken in Bayern übertragen. Und das Beratungsangebot kommt bei den Bürgern sehr gut an. Vor allem Fragen im Bereich Hilfe zur Pflege stehen im Mittelpunkt. Die Fachberater des Bezirks geben aber auch Auskunft zu Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung.

Der nächste Beratungstermin findet Donnerstag, 27. Juni 2019, im Landratsamt Regensburg, Raum 1.048, von 15 Uhr bis 17 Uhr statt. Weitere Termine sind  11. und 25. Juli sowie 8. August, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr.

Terminabsprachen unter Telefon-Nr. 0941 9100-2152 oder -2160; oder per E-Mail: beratungsstelle@bezirk-oberpfalz.de

 

Bildunterschrift: Carolin Hecht von der Sozialberatung des Bezirks informiert in den Räumen des Landratsamts Regensburg zum Thema Hilfen für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung. Das Angebot wird künftig auf zweimal monatlich erweitert. (Foto: LRA/Astrid Gamez)

 

 

 

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.gemeinde.tegernheim@tegernheim.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in
Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.