Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Nachhaltig leben und lernen mit der Volkshochschule Regensburger Land

22.02.2020 Pressemitteilung des Landratsamtes Regensburg

Regensburg (RL). Das neue Frühjahrs-und Sommerprogramm der Volkshochschule Regensburger Land (VHS) mit rund 1000 Kursen kann ab sofort online unter www.vhs-regensburg-land.de aufgerufen werden und liegt bei allen bekannten Verteilerstellen auf. Es kann aber auch telefonisch kostenlos angefordert werden unter 09401 52550.

Neben bewährten „Dauerbrennern“ gibt es jede Menge neue Angebote im VHS-Programm zu entdecken, die das Motto „Nachhaltig leben und lernen“ unter ganz unterschiedlichen Aspekten behandeln. So werden am 12. März im Rahmen einer Podiumsdiskussion Vertreterinnen und Vertreter aller im Kreistag vertretenen Parteien zu den Nachhaltigkeitszielen des Landkreises Stellung nehmen. Wer für sich selbst den Begriff Nachhaltigkeit mit Inhalt füllen möchte, ist in der Ideenwerkstatt „Think global – act local“ richtig, die am 28. März über die Bühne geht.

Als „Stützpunkt Verbraucherbildung“ vermittelt die VHS mit einer Reihe von kostenfreien Vorträgen Basiskompetenzen in rechtlichen und finanziellen Fragen, aber auch im Umgang mit digitalen Medien. Grundlagenwissen vermittelt auch der Kurs „Gscheid wählen“, der kompakt und in einfacher Sprache die Kommunalwahl am 15. März erklärt. 

Neu im Programm ist auch das hochkarätig besetzte digitale Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“, an dem sich die VHS als eine von deutschlandweit 75 Einrichtungen beteiligt. Das Themenspektrum reicht von Fragen der Künstlichen Intelligenz und der Friedensethik im 21. Jahrhundert über Menschenrechtsschutz in Europa, eine kulturwissenschaftliche Betrachtung der Frage, wie das Geld in den Fußball kam, bis hin zu einer Geschichte des Konsums. Die Vorträge werden gestreamt und ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag an der Diskussion zu beteiligen. Einfach anmelden und von Zuhause aus teilnehmen.

Wer sich beruflich weiterbilden möchte, ist richtig bei der kostenlosen und trägerneutralen Bildungsberatung des Landkreises, die seit August 2019 an der VHS angesiedelt ist und individuell über die Möglichkeiten der beruflichen Qualifizierung und der Finanzierung informiert. Ein Schwerpunkt des Kursangebots im Programmbereich liegt im Bereich des Marketings – angefangen vom Seminar zur Entwicklung eines eigenen Firmenlogos über Rhetorikkurse, die zu einem professionellen und selbstbewussten Auftritt verhelfen, bis hin zu Seminaren zur Suchmaschinenoptimierung oder zum Content-Marketing. Auch im Programmbereich Beruf gibt es natürlich digitale Lernformate, wie beispielsweise bei der kaufmännischen Weiterbildung (mit Zertifikat) oder der Erstellung interaktiver pdf-Formulare.

Wer eine Fremdsprache (wieder) lernen möchte, kann dafür auch „Raus aus dem Klassenzimmer“ und seine Deutsch-, Englisch-, Italienisch- oder Spanischkenntnisse bei einer Stadtführung durch Regensburg, einer Wanderung nach Weltenburg, beim Zumba oder beim Kochen ganz praktisch anwenden.

Gesund, aktiv und entspannt in den Sommer – die VHS macht mit neuen Highlights und bewährten Kursangeboten so richtig Lust auf Bewegung, Entspannung und gute Ernährung. Selbst wer nur ein sehr eingeschränktes Zeitbudget hat, wird fündig: Es gibt kompakte Kursangebote für Büromenschen in der Mittagspause oder am Wochenende, Kurz-Workshops gegen Stress und viele Angebote – wie ein neues Gedächtnistraining im Wald – trainieren Körper und Geist gleichzeitig. 

Nachhaltigkeit spielt auch bei den Kochkursen der VHS eine große Rolle: Kochbuchautorin und Foodbloggerin Ursula Gaisa verrät ihre Lieblingsrezepte, ganz ohne Fleisch, phantasievoll aus regionalen und saisonalen Zutaten komponiert. Wenn doch was übrig bleibt, sind Ideen für eine kreative Restverwertung gefragt – auch die gibt es bei der VHS! „Schokoholics“ und alle, die es werden wollen, können lernen, aus fünf natürlichen Zutaten ganz einfach feinste Blockschokolade fair zu produzieren.

Wer kreativ sein und Neues ausprobieren möchte, für den ist der Bereich Kultur und Gestalten eine echte Fundgrube. Da wartet eine Einführung in die Kunst des Shodo, die japanische Kalligraphie, ebenso wie ein Ikebana-Schnupperkurs. Geduldige stricken traumhaft schöne Beutel aus winzig kleinen Perlen. Nähbegeisterte lernen den Umgang mit der Nähmaschine, verhelfen nicht mehr getragenen Kleidungsstücken zu einem zweiten Leben oder lernen eigene Schnitte herzustellen. Ein Highlight für Bücherfreunde: Im Rahmen des Projekts „Regensburg liest ein Buch“ gibt es eine literarische Wanderung mit Hubertus Hinse, Jessica Schilling und Heidi Weigl durch das Höllbachtal.

Und nicht zuletzt findet sich im VHS-Programm ein breites Angebot für Kinder und ihre Eltern. Die ganze Familie kann sich als Waldforscher betätigen, beim „Frühen Forschen“ entdeckt der Nachwuchs spielerisch die Faszination von Biologie, Physik, Chemie oder Mathematik für sich.

Ein Blick in das neue Programm der VHS lohnt allemal! Fordern Sie es an unter 09401 52550 oder per Mail unter info@vhs-regensburg-land.de. Über die Website unter www.vhs-regensburg-land.de lassen sich die Kurse bequem suchen und rund um die Uhr buchen. Die Geschäftsstelle in Neutraubling, Königsberger Str. 4, ist von Montag bis Donnerstag, 9.30 Uhr bis 13 und 14 bis 18.30 Uhr, und am Freitag von 9.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet.

 

Bildunterschrift: Stellten das neue Programm der VHS Regensburger Land vor: v. li. Landrätin Tanja Schweiger, Gudrun Roth-Nußstein, stellvertretende Geschäftsführerin VHS Regensburger Land, und Ulrike Schmid, Geschäftsführerin VHS Regensburger Land. Foto: Stefan Lex



 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.gemeinde.tegernheim@tegernheim.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in
Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.