Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Ehrentitel Altlandrat an Herbert Mirbeth verliehen

19.07.2019 Pressemitteilung des Landratsamtes Regensburg

Regensburg (RL). Landrat a.D. Herbert Mirbeth ist nun offiziell Altlandrat des Landkreises Regensburg. Diesen Ehrentitel verlieh Landrätin Tanja Schweiger ihrem Amtsvorgänger im Rahmen des politischen Sommerfestes am Montag, 15. Juli, im Schloss Wörth a.d. Donau. Damit würdigte sie das verdienstvolle politische Wirken Mirbeths während seiner zwölfjährigen Amtszeit als Landrat des Landkreises Regensburg von 2002 bis 2014.

Anders als bei Bundespräsidenten oder Bundeskanzlern wird ein Landrat a.D. nicht automatisch zum „Alt-Landrat“. Der Ehrenbezeichnung muss der Kreistag zustimmen, was im Falle Mirbeths in der Kreistagssitzung am 15. Juli – die dem Sommerfest vorausging und im Bürgersaal der Stadt Wörth/Donau stattfand – geschehen ist. Denn in seiner Amtszeit – so die Begründung – seien zentrale Weichenstellungen erfolgt, die die weitere Aufwärtsentwicklung des Landkreises und der gesamten Region ermöglichten. Auch Landrätin Tanja Schweiger war es schon lange ein Anliegen, die Verdienste ihres Amtsvorgängers mit dem Ehrentitel zu würdigen. Bei der Auszeichnung am Montag erklärte sie: „Dass der Landkreis Regensburg sich erfolgreich den Zukunftsaufgaben stellen kann, liegt vor allem auch daran, dass wir auf guten Strukturen aufbauen können. Dafür möchten wir Dir unseren herzlichen Dank und unsere Anerkennung aussprechen!“

Zu seinen Verdiensten – so die Landrätin in ihrer Laudatio – gehört die maßgebliche Weiterentwicklung der Bildungslandschaft, insbesondere durch eine verstärkte Zusammenarbeit mit der Stadt Regensburg, wie etwa durch den Neubau der Realschule Obertraubling und den Neubau des Gymnasiums Lappersdorf. Auf den Weg gebracht wurde in seiner Amtszeit die Errichtung des neuen Erweiterungsbaus des Landratsamtes, ebenso wie die Generalsanierung des Landratsamt-Bestandsgebäudes. Ein besonderes Anliegen Mirbeths war stets die interkommunale Zusammenarbeit, was sich in vielen Ideen widerspiegelt, die zu wahren Erfolgsgeschichten wurden – wie etwa die Jugendsozialarbeit an Schulen, der Verein für Jugendarbeit, der Archivpflegeverein oder der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz. Mit großem Engagement trieb Herbert Mirbeth auch die grundsätzliche Neuausrichtung der Landkreispolitik zur Stärkung der regionalen Kräfte, der Identität und Wirtschaftskreisläufe voran, zum Beispiel durch Gründung einer Regionalvermarktungsgesellschaft und den Aufbau von – mittlerweile – 130 Regionaltheken. Auch in der Verkehrspolitik des Landkreises stellte Herbert Mirbeth wichtige Weichen durch Schaffung einer gutachterlichen Grundlage durch die „Verkehrsuntersuchung Großraum Regensburg 2005“, bei der erstmals nicht nur alle für die Region wichtigen Straßenbaulastträger sondern auch der Regensburger Verkehrsverbund, und damit ein zentral wichtiger Akteur des ÖPNV, mitwirkte. Im Bereich Sozialpolitik und Ehrenamtsarbeit ist neben vielen weiteren Projekten die Gründung der Freiwilligenagentur im Landkreis zu nennen oder der Aufbau von Nachbarschaftshilfen.

Er habe nie Wert auf den Ehrentitel Altlandrat gelegt, erklärte Mirbeth. Er nehme die Auszeichung aber als Anerkennung seiner Tätigkeit als Landrat sehr gerne an und danke der Landrätin für die anerkennenden Worte.

 

Bildunterschrift: Landrätin Tanja Schweiger überreicht ihrem Amtsvorgänger Herbert Mirbeth die Ernennungsurkunde zum Altlandrat. (Foto: Hans Fichtl)


Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.gemeinde.tegernheim@tegernheim.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in
Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.