Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

16. Jugendfilmfestival Oberpfalz!

11.07.2019 Aufruf der Medienfachberatung für den Bezirk Oberpfalz

Selbstgedrehte Kurzfilme vor großem Publikum präsentieren, einmal wie ein Star über den roten Teppich laufen – und das ganz nah in der Oberpfalz! Beim 16. Jugendfilmfestival Oberpfalz
können junge Filmgruppen ihre Werke auf großer Leinwand präsentieren. Bei der Preisverleihung am 16. November 2019 im Starmexx in Burglengenfeld werden Kurzfilme aus der ganzen Oberpfalz gezeigt.

Filmfans bis 26 Jahre können ihre Werke noch bis zum 17. September 2019 online unter www.jufinale-oberpfalz.de einreichen.

Eine unabhängige Fachjury entscheidet, welche Filme mit dem Jugendfilmpreis Oberpfalz und einem Preisgeld ausgezeichnet werden. Die Gewinner sind zudem für das Bayerische Kinder- und
Jugendfilmfestival 2020 nominiert und haben damit die Chance, auch einen der Bayerischen Jugendfilmpreise zu gewinnen.

Beim diesjährigen Sonderthema „Demokratie“ können Filmbegeisterte zeigen, wie Teilhabe und Mitbestimmung in einer modernen Gesellschaft aussehen können, oder wo vielleicht auch eben
dies verhindert wird. Die Art und Weise der Umsetzung bleibt den Künstlerinnen und Künstlern selbst überlassen.

Bei der JUFINALE Oberpfalz können alle einreichen, die zum Zeitpunkt der Produktion nicht älter als 26 Jahre sind, in der Oberpfalz wohnen und deren Filme nicht unter kommerziellen Bedingungen hergestellt wurde. Alle Filme müssen in Eigenverantwortung entwickelt und produziert werden und innerhalb der letzten zwei Jahren entstanden sein (ab September 2017).

Zugelassen sind Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme. Die Themenwahl ist frei.

Veranstalter der JUFINALE Oberpfalz 2019 sind:

Bezirksjugendring Oberpfalz, der Kreisjugendring Schwandorf, sowie das JFF-Institut für Medienpädagogik.
Die JUFINALE wird unterstützt von Bezirk Oberpfalz, dem Landkreis Schwandorf, one4two und dem Starmexx Burglengenfeld.

Weitere Informationen zum Jugendfilmfestival Oberpfalz gibt es bei Katrin Eder, Medienfachberaterin für den Bezirk Oberpfalz und Leiterin des Festivals. Von-der Tann-Str. 13a, 93047 Regensburg, E-Mail: eder@medienfachberatung.de, Telefon: 0941-5 99 97 35.



Kategorien: Bezirk Oberpfalz

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.gemeinde.tegernheim@tegernheim.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in
Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.