Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

KSI: Energetische Sanierung der Mehrzweckhalle in Tegernheim, Hallenbeleuchtung

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Für das Vorhaben „KSI: Energetische Sanierung der Mehrzweckhalle in Tegernheim, Hallenbeleuchtung“ erhält die Gemeinde Tegernheim eine Förderung (Förderkennzeichen 03K08334).

Der Zuwendungsbescheid gilt für den Zeitraum 01.03.2018 bis 28.02.2019.

Projektinhalt:

Erneuerung der Hallenbeleuchtung

Projektziel:

Das Projekt „Erneuerung der Hallenbeleuchtung“ verfolgt das Ziel einer langfristigen Kostenreduzierung und der Optimierung der Energieeffizienz der Hallenbeleuchtung.

Beteiligte Partner:

Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH, Zimmerstr. 26-27, 10969 Berlin
Gemeinde Tegernheim, Ringstraße 47, 93105 Tegernheim

Weitere Informationen:

www.ptj.de/klimaschutzinititative-kommunen