Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Seniorenkino am 10. und 11. Mai 2017 im Regina Filmtheater

13.04.2017 Der Hunderteinjährige der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand (110 Min.)

am Mittwoch, 10. Mai und Donnerstag, 11. Mai 2017 - Einlass ist ab 10:30 Uhr, Filmbeginn 11:00 Uhr

Im Eintrittspreis von 7,50 € ist ein Kaffee, Tee oder Sekt sowie eine Breze oder ein Gebäckstück enthalten.

Platzreservierungen sind unbedingt erforderlich, unter 0941 – 41625.


ACHTUNG:

Der Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung, Herr Mazzotta möchte diesen Film gerne gemeinsam mit einigen Tegernheimern Senioren anschauen.

Für Donnerstag den 11. Mai 2017 wurden einige Eintrittskarten reserviert. Abfahrt ist vom Rathaus um 10.00 Uhr. Filmbeginn ist um 11.00 Uhr.

Damit die Organisation klappt, melden Sie sich bitte bei Herrn Mazzotta oder einem/r Beirat/Beirätin rechtzeitig an - übrigens eine direkte Platzreservierung im Kino entfällt dadurch.

Die einzelnen E-Mail-Adressen oder Anschriften des Seniorenbeirates ersehen Sie unter der Rubrik "Leben in Tegernheim" dann unter "Beauftragter für Senioren und Menschen mit Behinderung" auf unserer Homepage.

Filmbeschreibung:

Der Hunderteinjährige der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand (110 Min.)

 

Nach dem großen Erfolg des Oscar-prämierte Vorgängerfilms, nimmt uns der zweite Teil erneut mit auf die Abenteuer des nun um ein Jahr gealterten Allan Karlsson.

Er hat sich mittlerweile zusammen mit seinem Kumpel Julius Jonsson gut in seinem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt er es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen, Lebensgeister weckenden Soda-Getränke kann auf der traumhaften Insel aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten und so begibt sich der rastlose Rentner in ein neues Abenteuer, das ihm Umgang mit rachsüchtigen Gangstern, der CIA und alten Bekannten aus Russland verschafft……

Viel Spaß beim Film schauen!

Kategorien: Landratsamt, Senioren