Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Neuer Image- und Gastgeberkatalog mit Freizeittipps

31.01.2018 Tourismusreferat präsentiert kostenloses Ferienmagazin für den Landkreis

Bildunterschrift: Stellvertretender Landrat Willi Hogger, Tourismusreferentin Susanne Kammerer (rechts) und Jennifer Press, Mitarbeiterin Tourismusinfo, präsentieren das neue Ferienmagazin. (Foto: Landratsamt Regensburg, Beate Geier)

Pressemitteilung des Landratsamtes Regensburg (RL). In seiner siebten Auflage präsentiert sich der Image- und Gastgeberkatalog 2018 des Landkreises Regensburg in überarbeiteter Form unter dem Motto „Ferienregion Regensburger Land – Urlaub rund um die UNESCO-Welterbestadt Regensburg“. Freizeit- und Serviceinformationen, Imageseiten zu den landschaftlichen Teilräumen, gut strukturierte Gastgeberinformationen sowie viele bildhafte Eindrücke rücken darin die Region auf sympathische Weise in den Blick.

Ob Radlurlaub, Wandertouren oder Kulturtrip - die Ferienregion Regensburger Land hält für alle Besucher abwechslungsreiche Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten sowie attraktive Unterkünfte bereit. „Auch wenn der Blick ins Internet seitens der Bürger und Gäste für die Freizeit- und Urlaubsgestaltung heutzutage selbstverständlich geworden ist, stellt dieses Ferienmagazin mit Regionsinfos, Gastgebern und Ausflugstipps doch einen unverzichtbaren Service-Begleiter dar“, so stellvertretender Landrat Willi Hogger bei der Vorstellung der kostenlosen Broschüre. Darin findet sich Wissenswertes zu Regionen wie Bayerischer Jura, Vorderer Bayerischer Wald und Gäuboden mit Donautal. Von der Kulturmeile entlang der Donau mit der Baierweinregion bis zu Besonderheiten der Stadt Regensburg, von gut markierten Wanderwegen wie dem Qualitätswanderweg Jurasteig, den Burgensteigen oder der Via Nova im Süden bis zum umfassenden Radwegenetz findet man Hinweise, die auch in einer Übersichtskarte verortet sind.

Burgen, Schlösser, Museen, Kunst, Naturerlebnisse, Schifffahrt, Bootswandern, Angeln und Baden sind Beispiele des umfassenden Freizeitspektrums, das die Region bietet. Über hundert Freizeittipps und Sehenswürdigkeiten der Region ermöglichen also dem Gast, sich ein Mehrtagesprogramm ganz nach seinem Geschmack zusammenzustellen. „Um die Gäste für einen längeren Aufenthalt zu gewinnen, dienen auch regionsbezogene Drei-Tages-Empfehlungen als Anregung, wie zum Beispiel ein Tag Radwandererlebnis am Schwarze-Laber-Radweg, ein Tag Burgerlebnis im Naabtal und ein Tag Bootswandern, genauso wie ein Besuch von Donaustauf mit Burgruine und Walhalla und anschließender Schifffahrt nach Regensburg, eine Wandertour bei Brennberg mit anschließender Besichtigung des Nepal-Himalaya-Pavillons und Radeln am Falkensteinradweg“, betont Susanne Kammerer, die als Tourismusreferentin des Landkreises mit ihrem Team für die Broschüre verantwortlich zeichnet.

Um Gruppen gezielt anzusprechen, enthält die Broschüre spezielle Tipps für Vereine und Busreisegesellschaften. Für jeden Geschmack präsentieren sich im neuen Katalog auch die Gastgeber: Von Privatunterkünften bis zu Hotels unterschiedlicher Ausstattung kann der Gast wählen. Um die passende Unterkunft möglichst einfach zu finden, wurden Serviceinfos wie z.B. die Lage am Burgensteig oder Jurasteig oder die Buchbarkeit für eine Nacht ergänzt.

Kontakt: Die Broschüre ist beim Tourismusbüro des Landkreises Regensburg erhältlich, Telefon 0941 4009-495, tourismus@lra-regensburg.de . Ebenso bei der Tourist-Information der Stadt Regensburg.

Kategorien: Landratsamt