Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Kommunale Archivpflege im Landkreis Regensburg e.V.

13.07.2020 Verstärkung für die Archivpflege im Landkreis

Regensburg (RL). Der Verein „Kommunale Archivpflege im Landkreis Regensburg e.V.“ unterstützt Landkreisgemeinden beim Aufbau und der Pflege ihrer Archive. Die Historikerin Dr. Katja Putzer verstärkt seit 1. Juli 2020 das Team des Vereins und freut sich auf die neuen Aufgaben und eine gute Zusammenarbeit.

Im Sommer 2015 gründeten acht Gemeinden und der Landkreis den Verein „Kommunale Archivpflege im Landkreis Regensburg e.V.“, um sich gemeinsam fachliche Unterstützung für den Aufbau und die Betreuung ihrer Archive zu holen. Was als Pilotprojekt der interkommunalen Zusammenarbeit mit acht Gemeinden und einer Archivarin begann, hat sich zu einem Erfolgsrezept entwickelt: Inzwischen machen 17 Gemeinden mit, die von drei Archivkräften in allen fachlichen und praktischen Fragen der Archivpflege unterstützt werden.

Neben Dr. Claudia Kirchner Vives und Raffael Parzefall arbeitet seit 1. Juli 2020 Dr. Katja Putzer beim Archivpflegeverein. Sie stammt aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab, hat in Regensburg, Aberdeen und Jena studiert und promoviert und war zuletzt im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg tätig. „Mit Frau Dr. Putzer haben wir eine kompetente, engagierte und sympathische Verstärkung für unseren Verein gefunden“, freute sich Landrätin Tanja Schweiger beim Vorstellungstermin der neuen Archivarin. Auch Dr. Katja Putzer freut sich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen und hofft auf eine gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden.

Die drei Archivkräfte betreuen und unterstützen derzeit die Kommunen Alteglofsheim, Barbing, Bernhardswald, Deuerling, Hagelstadt, Köfering, Laaber, Mötzing, Neutraubling, Nittendorf, Obertraubling, Pentling, Riekofen, Schierling, Sünching, Wenzenbach und Zeitlarn. Ab 1. Januar 2021 wird außerdem die Gemeinde Brunn hinzukommen. Das Aufgabenspektrum der Archivare umfasst vorrangig die Bewertung und Aussonderung von Akten, die EDV-gestützte Verzeichnung der archivwürdigen Unterlagen sowie bestandserhaltende Maßnahmen. Hinzu kommt je nach Bedarf die Beratung der Verwaltung, die Beantwortung von Benutzeranfragen, das Einrichten neuer Archivräume, die Betreuung von heimatkundlichen Sammlungen und vieles mehr.

 

Bildunterschrift: Landrätin Tanja Schweiger, Dr. Katja Putzer, die neue Archivarin des Vereins „Kommunale Archivpflege im Landkreis Regensburg e.V.“, und Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer (von links). Foto: Beate Geier/LRA


Kategorien: Landratsamt