Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Bayerischer Denkmalpflegepreis 2020 ausgelobt

01.11.2019 Wichtige Auszeichnung für herausragend instand gesetzte Bauwerke

Pressemitteilung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

München (29.10.2019). Ab sofort sind private und öffentliche Bauherren sowie am Bau beteiligte Ingenieure aufgerufen, sich mit ihren Projekten um den Bayerischen Denkmalpflegepreis 2020 zu bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird in den beiden Kategorien „Private Bauwerke" und „Öffentliche Bauwerke" in Gold, Silber und Bronze vergeben. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau und das Bayerische Landesamt für Denkmal-pflege loben den Preis seit 2008 im Zwei-Jahres-Turnus aus.

„Nahezu alle Bereiche der Denkmalpflege – von der Bestandsaufnahme über die Standsicherheit bis zu bauphysikalischen Betrachtungen – betreffen originäre Aufgabenfelder der im Bauwesen tätigen Ingenieure. Deswegen liegt bei der Prämierung ein besonderes Augenmerk auf den Leistungen der beteiligten Ingenieure", erklärt Prof. Dr. Norbert Gebbeken, der Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.

Generalkonservator Prof. Dipl.-Ing. Architekt Mathias Pfeil, Leiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, erklärte: „Mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis zeichnen wir Menschen aus, die sich in herausragender Weise um die Denkmallandschaft im Freistaat gekümmert haben. Der Erhalt unseres gebauten kulturellen Erbes ist ein Gewinn für uns alle und ein Geschenk an die Zukunft."

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 8. Mai 2020. Die Gewinner werden in einem Festakt am 17. September 2020 in Schloss Schleißheim geehrt. Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass die eingereichten Bauwerke in der Bayerischen Denkmalliste eingetragen sind oder die Voraussetzungen dazu erfüllen. Die baulichen Maßnahmen zur Instandsetzung oder (Um-)Nutzung müssen nach dem 1. Januar 2014 begonnen worden und bis zum 30. April 2020 abgeschlossen sein. Um die herausragenden Leistungen der Bauherren und beteiligten Planer öffentlich sichtbar zu machen, wird an den Sieger-Objekten eine Ehrentafel angebracht.

Mehr Informationen unter: www.bayerischer-denkmalpflegepreis.de

Plakat

Ihre Ansprechpartnerin:

Sonja Amtmann, Pressereferentin

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Pressereferat
Schloßschmidstraße 3
80639 München

Telefon: 089 419434-27
Fax: 089 419434-20
E-Mail: s.amtmann@bayika.de




Kategorien: Rathaus